punkteabfrage flensburg.
Produkt

Punkteabfrage Flensburg ganz anders

Ich habe mich bei einer Postfiliale als Fahrer beworben und bekam schon bald eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. In diesem sagte mir der Personalchef, dass ihm mein Lebenslauf gefalle, dass er aber eine aktuelle Bescheinigung brauche, dass ich keine Einträge im Register in Flensburg habe. Dabei hat er mich darauf hingewiesen, dass es jetzt die Möglichkeit gebe, die erforderliche Punkteabfrage Flensburg elektronisch durchzuführen. Dafür müsse ich lediglich die Website https://www.verkehrsregister-flensburg.de/ besuchen und alle dort beschriebenen Schritte unternehmen. Das tat ich auch, wobei es sich herausstellte, dass ich auf die Bestellung 2 Wochen warten muss.

punkte in flensburg

Warten lohnt sich

Nach 12 Tagen Wartens kam die bestellte Bestätigung, dass ich keine Strafpunkte im Register in Flensburg habe, tatsächlich. Dabei fiel mir auf, dass ihr Aussehen irgendwie anders als sonst war. Das führte ich auf die elektronische Bestellung zurück. Aber sicherheitshalber habe ich bei einem Nachbarn gefragt, ob er vielleicht eine Punkteabfrage Flensburg schon mal elektronisch gemacht habe. Das tat er tatsächlich. Daher bat ich ihn, die elektronisch bestellte Abfrage mir zu zeigen. Beim Vergleich stellte es sich heraus, dass beide Bestätigungen einander ähnelten. Das verlieh mir Sicherheit und schon am nächsten Tag legte ich das Dokument vor. Der Personalchef war mit dem Dokument zufrieden, machte sich eine Kopie davon und stellte mich noch am selben Tag ein. Daher bin ich mit meiner Entscheidung zufrieden und kann die oben erwähnte Seite allen Personen empfehlen, die eine offizielle Bestätigung aus Flensburg brauchen.

Punkte